Schokoladige Vollkornkekse // Vegan

Mittwoch, 23. April 2014 | 7 Kommentare | Labels: , ,


Nachdem das Backen in letzter Zeit leider viel zu kurz kam, habe ich es über die Ostertage endlich mal wieder geschafft, einer meinen Leidenschaften, nämlich dem Ausprobieren von neuen Rezepten, nachzugehen. Da ich momentan total auf dem Schoko-Trip bin haben es mir die Kekse aus "Sweet Vegan" (das tolle Buch könnt ihr z.B. hier bestellen) sofort angetan. Wie ich so bin, habe ich das Rezept natürlich etwas abgewandelt. Anstatt einfach nur Blumen, Herzen und Co. aus dem Teig auszustechen, habe ich mich dazu entschlossen, die Plätzchen noch schokoladiger zu machen - etwas Zartbittercreme zwischen zwei Hälften und fertig. 



Der Teig wird mit Vollkorn- bzw. Dinkelmehl gemacht und Vollrohrzucker gesüßt. Dadurch ist das Endprodukt ja schon fast hashtag #healthyfood und kann mit gutem Gewissen verzehrt werden :D



Wenn ich die Kekse beim nächsten Mal etwas früher aus dem Ofen nehmen und einen Tick mehr Zucker (ich habe nicht ganz die vorgegebene Menge genommen) hinzufüge, sind sie perfekt als kleine Nascherei für zwischendurch. 


Hereinspaziert // ... in unser Schlafzimmer

Montag, 21. April 2014 | 13 Kommentare | Labels: , , ,

Nachdem ihr bereits einen Einblick in unser WC, sowie das Wohn-/Esszimmer erhalten habt, folgt heute das Schlafzimmer. Da wir die Möbel aus der alten Wohnung 1:1 mitgenommen haben, sind wir unserem Stil treu geblieben. Alles ist super hell, nicht zu voll und trotzdem sehr gemütlich. Durch den Zugang zu unserem zweiten Balkon ist das Zimmer lichtdurchflutet und wir werden morgens von den Sonnenstrahlen wach gekitzelt. 


Meinen Schminktisch nutze ich nicht zum schminken, sondern viel mehr als Schmucktisch. Meine Ohrstecker, ein Teil der Armbänder, Uhren und meine Ringe finden hier Platz. Außerdem dürfen meine liebsten Düfte sich präsentieren. Die restlichen Accessoires befinden sich im Kleiderschrank, damit nicht eine all zu große Unordnung herrscht - wie ihr merkt, ich liebe es "klar". Für einen Teil meiner Schuhe habe ich Kartons bestellt, welche ich mit Schlagwörtern zu dem jeweiligen High Heel beschriftet habe. Erst dachte ich daran, auf jede Kiste ein Foto zu kleben, aber das war mir dann schon wieder zu bunt ;) 




Fabelhaft ist, dass wir im Flur nochmals quasi den gleichen Schrank wie im Schlafzimmer haben. So bekommen wir unsere Kleider gut und übersichtlich verstaut. Denn nichts finde ich stressiger, als wenn man nie etwas findet, weil alles zu eng gequetscht ist, hintereinander liegt oder durcheinander fliegt.


Die liebe Martina von LandyLandrand hat u.a. meinen Blog vorgestellt. Schaut euch doch hier das Video mal an, ich finde es ganz wundertoll :) 

Be Happy // Outfit of the day 93

Samstag, 19. April 2014 | 16 Kommentare | Labels:









Da war es wieder, mein blaues Hemd. Wochen wie vom Erdboden verschwunden und plötzlich - zwischen meinen Blusen, schön auf einem Bügel, faltenfrei. Irgendwas konnte da nicht stimmen. Und tatsächlich, mein geliebtes Oberteil hatte es sich zwischen den Hemden meines Freundes bequem gemacht. Dort schien es die Nähe der Herrschaften zu genießen ;) Als mein Freund sich dann am Wochenende ans Bügelbrett gestellt hat (ja, das muss der Mann selber machen oder eben die Reinigung), landete mein blaues Hemd auch irgendwie unter dem Bügeleisen und später in meinem Schrank. So mag ich das, also diesen kleinen, feinen Service. Wer weiß, vielleicht verstecken sich ab jetzt immer mal wieder, natürlich aus versehen, Blusen und Co. in der linken Schrankhälfte...



Zur Bluse habe ich Jeans, braune Schuhe und meine Ledertasche mit Manta-Fuchsschwanz (unecht) kombiniert. Um zusätzlich etwas Farbe ins Spiel zu bringen, durfte auch meine neue Kette an die frische Luft.

Bluse, Jeans - H&M // Tasche - Pieces // Sonnenbrille - Mango // Kette - Primark

Ich wünsche euch allen wunderschön, sonnige und erholsame Osterfeiertage.
Hier geht es übrigens zu meinem Gewinnspiel, noch ein paar Tage habt ihr Zeit, teilzunehmen...



Meine Abendroutine

Donnerstag, 17. April 2014 | 8 Kommentare | Labels:

Ich bin sehr gespannt, wie dieser Post bei euch anbekommt, denn auf youtube sind solche "Routine Beiträge" ja der absolute Hit. Auf dem ersten Foto seht ihr mich noch geschminkt, zwar nur dezent, aber das ist mein alltäglicher Look. BB Creme, Abdeckstift, Puder, Lidschatten, Wimperntusche - das war´s. Als allererstes mache ich mir immer einen Dutt. Haare weg, raus aus dem Gesicht und los geht die Säuberung ;)


Zu Beginn entferne ich das "Gröbste" immer mit den ölhaltigen Make Up Entferner Pads und dem Balsam der Serie Clean & Care von Rival de Loop. Beide Produkte finde ich wirklich klasse - sehr sanft und trotzdem wirksam.


Anschließend kommt dann das Waschgel von Melvita zum Einsatz, welche ich euch ja bereits in diesem Post hier vorgestellt habe. Es macht die Haut super sauber und sorgt für einen richtigen Frischekick.


Vielleicht ein bisschen verrückt, aber ich trockne mein Gesicht immer mit Kosmetiktüchern ab. Ich habe das Gefühl, dass das besser für meine Haut ist und Pickelchen und Co so eine geringere Chance habe, sich einzunisten...


Auf das Gesichtstonic "Heilerde" von Alverde schwöre ich schon eine ganze Weile (schaut mal hier). Ich liebe es einfach und kaufe es immer wieder nach, komme was wolle. 


Habe ich das Gefühl, dass meine Haut spannt und trocken ist, gebe ich etwas Wildrosen Gesichtsöl in meine feuchten Hände und verteile es anschließend im Gesicht. Dabei achte ich darauf, dass ich das Öl gut anmassiere und nicht zuviel nutze. 


Da ich leider von Fältchen nicht verschont bleibe, kommt auch eine Augencreme zwei Mal täglich zum Einsatz. Seit einiger Zeit klopfe ich den Collagen Filler von Balea um meine Augen herum. 


Und zu guter letzte landen noch ein, zwei oder auch drei Sprüher Lavendelwasser in meinem Gesicht. Ich liebe das Spray von Melvita wirklich sehr...

Wie hat euch dieser Beitrag gefallen? Habt ihr Interesse daran, meine Morgenroutine kennen zu lernen?
Vergesst nicht, an meinem Gewinnspiel teilzunehmen, der Frühlingsduft  ist für Weiblein und Männlein wirklich famos!